Der Vorstand anlässlich der GV im April 2016 gewählt: Benno Elmiger, Philipp Klay, Andrea Preuss, Christian Schumacher.

Vereinsdaten:

Gegründet: März 1988
Mitgliederzahl: ca. 180
Veranstaltungen: Bis heute veranstaltete der Verein ca. 300 Jazzkonzerte im Circolo Hagberg, im Dampfhammer, im Kulturzentrum Schützenmatt, in der Nagy's Bar, in der VarioBar, im MAGAZIN Olten und an einigen anderen Orten. Seit 1998 finden in der Regel alle zwei Jahre die Oltner Jazztage statt.

Geschichte und Ziele von Jazz in Olten:

Im März 1988 trafen sich einige Jazzfans mit dem Ziel, in der Region Olten einen Jazzclub zu gründen. Dabei sollte, so war und ist das Ziel, der moderne, zeitgenössische Jazz ein Forum erhalten. Wozu aber, so mag sich mancher fragen, ein weiterer Jazzclub?
Gerade im Zeitalter von Stereoton, CD-Qualität und MP3 ist das Erlebnis von LIVE-Musik durch nichts zu ersetzen. Und gerade für den modernen Jazz trifft das in besonderem Masse zu. Denn diese Musik entsteht im Moment, lebt von einer guten Atmosphäre und entfaltet sich erst richtig, wenn der Funke zwischen Musikern und Publikum springt.
Der Verein Jazz in Olten macht es sich deshalb zur Aufgabe, Jazz-Begeisterten in der Region Olten solche Momente des Erlebens zu ermöglichen, indem er Konzerte organisiert.

"When you hear the music, after it's over, it's gone in the air. You never can capture it again."

Als der unvergessliche Eric Dolphy dies sagte, meinte er die Unwiederbringlichkeit des Live-Moments, die gerade für die moderne Jazzmusik mehr als für jede andere Kunstform zutrifft.
Jazz in Olten versucht mit seinen Veranstaltungen, etwas von dieser Einmaligkeit den Freunden guter Musik zu vermitteln und einem ausgewiesenen und anerkannten Kulturbedürfnis Rechnung zu tragen. Dabei setzt Jazz in Olten unter anderem einen Schwerpunkt in der Förderung schweizerischer Jazzformationen.